Autogenes Training für Erwachsene

 

Das Autogene Training bietet eine Möglichkeit mit bewusst herbeigeführter Entspannung des Körpers und der Psyche bestehende Erregungszustände zu reduzieren.

 

Autogenes Training trägt nachgewiesen zur Stressbewältigung und Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens bei.

Mögliche Anwendungsbereiche:

  • Konzentrationsstörungen/Prüfungsängste

  • Einschlaf- und Durchschlafschwierigkeiten

  • Herz-Kreislaufbeschwerden

  • Neurodermitis/Asthma

  • Unruhezustände, Ängste

  • Aufmerksamkeitsstörungen

© 2020