Familienberatung

 

Alle Personen in einem Familiensystem hängen unmittelbar miteinander zusammen. Veränderungen oder Störungen (z.B. Paarkonflikte, Trennungen, Krisen etc.) wirken sich daher auf alle Familienmitglieder aus.

In einer Familienberatung geht es daher v.a. darum, die Beziehungsstrukturen und Muster innerhalb des Familiensystems zu erkennen und zu verstehen. Wer nimmt welche Rollen ein? In welcher Beziehung stehen die Beteiligten zueinander? Wie interagieren die Personen im System miteinander? Warum verhält sich eine Person auf eine bestimmte Weise?

Eine Systemische Familienberatung kann helfen die Zusammenhänge und Strukturen sowie die Beziehungs-und Kommunikationsmuster innerhalb des Systems "Familie" aus verschiedenen Blickwinkeln heraus zu betrachten.

Auf diese Weise wird es möglich, dass die Familienmitglieder wieder mehr Verständnis füreinander entwickeln und passende Handlungs-und Lösungsalternativen für ihre Themen zu finden. Der Zusammenhalt des Familiensystems wird gefestigt und gleichzeitig auch seine Kommunikation verbessert. Schwierige und schädigende Beziehungsmuster können nachhaltig verändert werden.

Wann kann systemische Familientherapie sinnvoll sein:

  • in akuten Krisensituationen z.B. bei Trennung der Eltern, Abschied, Tod

  • bei andauernden Streitigkeiten und Konflikten

  • in ,,Übergangszeiten" wie z.B. Pubertät, Auszug eines Kindes etc.

  • Patchworkfamilie, Stieffamilie, Pflegefamilie

  • bei Erkrankung oder Pflegebedürftigkeit eines Familienmitglieds

 

Die Kosten der systemische Familienberatung betragen  80,00 Euro/h. Länger dauernde Beratungsgespräche werden im 15 min Takt berechnet.

 

© 2020